Archiv

Beauty

„Caviar Maniküre“ nennt sich der neuste dreidimensionale Nagellacktrend aus dem Hause Ciaté. Wie’s funktioniert? Einfach eine Schicht Nagellack aufpinseln, dann die winzigen Perlen drüberstreuen, eine Viertelstunde trocknen lassen, Topcoat drüber, fertig!

Ganz ehrlich, mich erinnern die „kaviar“geschmückten schwarzen Nägel irgendwie an  Gummi-Brombeeren – und die möchte ich nun wirklich nicht auf meinen Nägeln spazieren führen (sondern allesamt mit einem grossen Bissen verschlingen, mmmh!). Und die perlenbesetzten Lippen auf den Nagellackverpackungen finde ich auch eher abtörnend – kann man damit nur mit Strohhalm trinken, weil die Dinger überall kleben bleiben? Wie klebt man die überhaupt an? Und wie eklig wird sich das wohl nur beim Küssen anfühlen?

Aber zurück zu der „Caviar Mani“ – defintiv kein Trend für mich. Aber wie siehts bei euch aus? Gefallen euch die perlenbesetzten Nägel? (oder sogar die Lippen?)

The „caviar mani“ seems to be the latest trend in nailpolishes, created by the UK’s Ciate. All you need to do to turn your nails into three-dimensional works of art is putting on some nailpolish, sprinkle the tiny pearls all over, let your nails dry, finish them off with topcoat and you’re done!

My opinon? The black „caviar dipped“ nails somehow remind me of candy blackberries – and that’s definitely not a look I want to have on my nails (I’d rather gulp down a huge handful of those sweet little treats to be honest!) . And the pearl-covered lips on the package rather turn me off, too. Aside from looking very strange, they seem rather impractical, too. How do you drink with those thingys on your lips? How do you actually glue them on? And how awkward it must feel to kiss someone with tiny pearls on your lips… eeewh, no thanks!

But back to the „caviar mani“ – that’s definitely no trend for me. But how about you? Do you like the pearl-covered nails? (or even the lips?)

pictures via blogginista.tumblr.com, ciate.co.uk (2) and colourbox.com

Advertisements